Mein Frühstückspowershake

Wir wir alle wissen, das geliebte Frühstück ist die erste Mahlzeit des Tages und kann somit schon mal ein großer Schritt hin zu einem guten Tag sein! Es gibt ja gefühlt eine Million verschiedene sehr leckere Arten zu frühstücken – von Vollkornbrot und Rührei, über Müsli, Joghurt mit Obst, zu Porridge und Pfannkuchen für diejenigen, die es gern etwas süßer mögen und und und. Es findet sich also für jeden etwas, um gut in den Tag zu starten!

Ich hab schon ganz vieles ausprobiert und obwohl alles super lecker schmeckt, war mir das meiste doch etwas zu schwer in der Früh. Gegen Vormittag greife ich sehr gerne zu Joghurt mit Früchten, Müsli oder Vollkornbrot. Im Winter geht nichts über leckeres, warmes Porridge mit Beeren und Apfelmus.
Aber ganz früh brauche ich immer etwas, das mich wach macht, mir ein frisches und gutes Gefühl gibt, aber trotzdem genug Energie. – Mein Frühstückspowershake

Für all diejenigen, denen das ähnlich geht, oder die das einfach mal ausprobieren möchten (eignet sich natürlich nicht nur für’s Frühstück, sondern ist zu jeder Tageszeit super!), hier das „Rezept“:

Zuerst schäle ich 1-2 Orangen (je nach Größe)


Dazu kommen dann 100 – 120g Haferflocken (kernige und zarte gemischt), 10g Chia- und 10g geschrotete LeinsamenIMG_2683
Danach gebe ich 100 – 250g gefrorene Beeren hinzu – hier kann man alles mögliche nehmen, z.b. Beerenmix, Himbeeren, Erdbeeren etc.IMG_2684
Zum Abschluss kommt ca. einen halben Liter (stilles) Wasser dazu. (Die Menge kann man hier variieren, je nachdem ob man den Shake lieber dicker oder flüssiger und ob man mengenmäßig lieber etwas mehr oder etwas weniger möchte)Im Prinzip könnt ihr hier alles mit rein geben, was ihr euch zusammen vorstellen könnt! Banane z.b. würde auch gut dazu passen – da gibt’s unendlich viele Möglichkeiten.Das alles gut durchmixen und fit in den Tag starten!IMG_2691IMG_2693

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s