Life is about creating yourself! (Pt. 1)

„Life is about creating not finding yourself“ – George Bernard Shaw

Ja, was denn nun? Sonst spricht doch ständig jeder davon, man müsse sich selbst finden?
Stimmt auch! Denn was man nicht bis in’s letzte Detail kennt, kann man nicht weiterentwickeln. Oder? Aber meist beschäftigen wir uns viel mehr mit anderen Persönlichkeiten, als mit unserer eigenen. Wir lernen neue Leute kennen, und Bekannte besser. Doch oft vergessen wir uns selbst besser kennenzulernen. Übersehen, den eigenen Anteil an Konflikten oder Auseinandersetzungen mit unserem Umfeld. Bemerken Stärken nicht. Tun den Funken Wahrheit an den Vorwürfen anderer gegen uns ab. Sehen Verhaltensweisen, Art und Weisen an uns nicht, weil sie routinemäßig ablaufen. Zu uns gehören, uns ausmachen. Und das ist gut so! Aber wer sich bewusst mit sich selbst auseinandersetzt, reflektiert – mutig ist, die bekannten Strukturen aufzubrechen, wird ganz sicher Löcher auffinden, unangenehme manchmal, aber mit Geduld und Liebe zu sich selbst, gibt man sich selbst damit die Chance die Lücken zu füllen und zufriedener mit sich selbst zu sein. Sich ehrlich kennenzulernen.

IMG_1456

Ich glaube wirklich, dass sich ein großer Teil des eigenen Lebens darum drehen sollte, sich selbst zu „kreieren“, der zu werden, der man sein und erreichen, was einen glücklich machen kann. Dass viel mehr Potential in jedem einzelnen steckt, als ihm klar ist. Aber muss man sich zuvor nicht auch finden? Sich kennen? Die eigenen Wurzeln, die eigene Persönlichkeit? Denn wo sollte man ansetzen, wenn man nicht all seine Seiten und Arten kennt und schätzt, auch die weniger schönen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s